Zum Inhalt springen

Massstäbe

Wie wurden die vier verschiedenen Versionen verglichen? Die folgenden Punkte zeigen, welche Dinge gemessen wurden:

Vorwissenstest

Bei dem Vorwissenstest musste man aus einer Liste von 20 Begriffe diejenigen herausfinden, welche echte Bankbegriffe waren und welche erfunden. Bei jedem Begriff ergab die richtige Einschätzung einen Punkt. Wer also die 10 richtigen als bekannt ankreuzte und die 10 falschen als nicht-bekannt markierte, erhielt 20 Punkte, das Maximum. Erfundene Bankbegriffe waren zum Beispiel: "Erholungsgewinn" oder "Attentive Banking", echte Bankbegriffe waren dagegen: "Verwaltungsrat" oder "Investment Banking".

Wissenstest

Beim Wissenstest nach dem Lesen des Textes musste man Fragen in zwei Kategorien beantworten: Die ersten Fragen sind vorgegebene Behauptungen zum Text, die richtig oder falsch angekreuzt werden können (Wiedererkennung). Die zweite Gruppe von Fragen sind offene Fragen, bei denen man in eigenen Worten den Inhalt des Textes wiedergeben muss (Erinnerung).

Beurteilung Effektivität

Die Fragen zur Beurteilung der Effektivität lauteten: "Wie verständlich war der Text für Sie persönlich?" und "Wie gut konnten Sie sich informieren?" und wurden ebenfalls auf einer Fünferskala beurteilt.

Beurteilung Schnelligkeit

Die Frage zur Beurteilung der Schnelligkeit lautete: "Wie schnell konnten Sie den Text lesen?" und wurde auf einer Fünferskala beurteilt.

Anzahl Textbesuche

Bei jedem Besucher wurde gezählt, wie oft die Seite mit dem Text aufgerufen wurde. Diese Methode ist technisch etwas unsicher, da einige Browser so eingestellt sein können, dass sie das zweite Mal die Seite nicht neu aufrufen.

Beurteilung subjektive Zufriedenheit

Die Frage nach der gesamten Zufriedenheit lautete: "Würden Sie diesen Text als Informationsquelle in der gleichen Situation weiterempfehlen?" und konnte mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden.

Lob und Kritik zum Text

Das (freiwillige) Feld am Schluss des Fragebogens wurde von der grossen Mehrheit der Teilnehmenden benutzt, um einen persönlichen Kommentar zum gelesenen Text zu hinterlassen.